Kostenfreier Versand
ab 500,- € netto
Sicher Einkaufen
mit SSL & Trusted Shops
Kostenfreie Beratungshotline
0800 / 80 82 820
Erfahrung & Qualität
seit über 25 Jahren

Entsalzungsanlagen

Sind Sie unzufrieden mit dem Spülergebnis Ihrer Geschirr- oder Gläserspülmaschine und erreichen mit einer einfachen Enthärtungsanlage keine Verbesserung? Dann sollten Sie über die Anschaffung einer Entsalzungsanlage nachdenken. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Teilentsalzung und Vollentsalzung.

Teilentsalzung

Bei der Teilentsalzung wird die Karbonathärte (Kalk) rückstandsfrei aus dem Wasser gefiltert. In der Regel werden dabei die störenden Begleitstoffe im Wasser halbiert und somit ein akzeptables Spülergebnis erreicht. Die Teilentsalzungspatrone hat auf die Menge gereinigtes Trinkwasser bezogen etwa die siebenfache Leistung gegenüber der Vollentsalzungspatrone und sollte deshalb nach Möglichkeit der Vollentsalzung vorgezogen werden.

Vollentsalzung

Ist die Wasserqualität zu schlecht oder sind Ihre Ansprüche höher, so kann mit der Vollentsalzung praktisch chemisch reines Wasser erzeugt werden. Die Vollentsalzung entfernt rückstandslos alle im Wasser befindlichen Calzimionen und Magnesiumionen sowie Natriumionen (herkömmliches Salz). Wassertropfen auf dem Waschgut hinterlassen deshalb nach der Entsalzung beim Trocknen auch keinerlei sichtbare Spuren.

Sie sind sich unsicher, welches Produkt für Ihren Zweck ideal geeignet ist? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich individuell beraten.

Sind Sie unzufrieden mit dem Spülergebnis Ihrer Geschirr- oder Gläserspülmaschine und erreichen mit einer einfachen Enthärtungsanlage keine Verbesserung? Dann sollten Sie über die Anschaffung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Entsalzungsanlagen

Sind Sie unzufrieden mit dem Spülergebnis Ihrer Geschirr- oder Gläserspülmaschine und erreichen mit einer einfachen Enthärtungsanlage keine Verbesserung? Dann sollten Sie über die Anschaffung einer Entsalzungsanlage nachdenken. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Teilentsalzung und Vollentsalzung.

Teilentsalzung

Bei der Teilentsalzung wird die Karbonathärte (Kalk) rückstandsfrei aus dem Wasser gefiltert. In der Regel werden dabei die störenden Begleitstoffe im Wasser halbiert und somit ein akzeptables Spülergebnis erreicht. Die Teilentsalzungspatrone hat auf die Menge gereinigtes Trinkwasser bezogen etwa die siebenfache Leistung gegenüber der Vollentsalzungspatrone und sollte deshalb nach Möglichkeit der Vollentsalzung vorgezogen werden.

Vollentsalzung

Ist die Wasserqualität zu schlecht oder sind Ihre Ansprüche höher, so kann mit der Vollentsalzung praktisch chemisch reines Wasser erzeugt werden. Die Vollentsalzung entfernt rückstandslos alle im Wasser befindlichen Calzimionen und Magnesiumionen sowie Natriumionen (herkömmliches Salz). Wassertropfen auf dem Waschgut hinterlassen deshalb nach der Entsalzung beim Trocknen auch keinerlei sichtbare Spuren.

Sie sind sich unsicher, welches Produkt für Ihren Zweck ideal geeignet ist? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich individuell beraten.

Filter schließen
 
 
von bis
  •